German News Service - Deutschland aus erster Hand

Logo des German News Service Bild vergrößern Logo des German News Service (© DW) Der German News Service ist ein kostenloses Nachrichtenangebot der Deutschen Welle in Kooperation mit der deutschen Presseagentur (dpa) speziell für Medienvertreter, aber auch für alle, die mehr über die deutsche Lebensart, Wirtschaft und Kultur erfahren möchten.

Mit dem German News Service integrieren Sie die neuesten Meldungen in englischer, deutscher, spanischer und arabischer Sprache ganz einfach und ohne großen Aufwand direkt in Ihre Webseite. Sie erhalten Zugang zu Texten, Fotos und Videos der DW sowie zu einem exklusiven Nachrichtenportal der dpa mit Material für professionelle Journalisten.

Artikel und Videos erhalten Sie entweder in einem kombinierten Feed oder einzeln als reinen Text- bzw. Video-Feed.

In der rechten Randspalte finden Sie einen Flyer und den Link zur Service-Webseite für weitergehende Informationen. Bei Interesse schreiben Sie gerne auch an: dw%27%de,gns

Nachfolgend ein Beispiel für einen reinen Text-Feed:

German News Service - Deutschland aus erster Hand

22.05.2017 13:49

Dämpft US-Steuerreform deutsche Wirtschaft?

Die Bundesbank sagt einen anhaltenden Konjunkturaufschwung in Deutschland voraus. Allerdings könnte sich die geplante Steuerreform in den USA in einigen Ländern dämpfend auswirken - darunter auch Deutschland.


22.05.2017 12:53

Berlin und Paris zuversichtlich wegen Griechenland-Hilfen

Die Eurogruppe verhandelt erneut über weitere Hilfen für Athen. Finanzminister Schäuble und sein französischer Kollege rechnen mit einer Lösung. Weitere Schuldenerleichterungen stehen jetzt aber laut Schäuble nicht an.


21.05.2017 15:33

Offenbar weitere Manipulationen in Amri-Akten

Der Skandal um gefälschte Akten im Fall des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri weitet sich offenbar aus. So berichtet die "Berliner Morgenpost" von weiteren Manipulationen in den Berichten des Landes-Kriminalamtes.


21.05.2017 10:00

Ein Sonntag im Museum

Zum Internationalen Museumstag bieten zahlreiche Ausstellungshäuser in Deutschland besondere Veranstaltungen. Die Museen gewähren Einblick in ihre Arbeit und zeigen Exponate, die sonst verborgen bleiben.

21.05.2017 06:57

Bundesregierung will Religionen stärker in die Pflicht nehmen

Für ein Versöhnungsprojekt in Nigeria mit dem Hessischen Friedenspreis geehrt: Pastor Wuye und Imam Ashafa

Das Bild von Religionen wird derzeit vor allem von Fanatikern geprägt, die unter Berufung darauf Anschläge verüben. Das friedenstiftende Potential von Religionen will die Bundesregierung nun stärker fördern.


20.05.2017 03:57

Deutsche Hilfe gegen mexikanische Verbrechen

Außenminister Sigmar Gabriel mit seinem Kollegen Luis Videgaray

Tausende Menschen in Mexiko sterben Jahr für Jahr im Drogenkrieg. Außenminister Gabriel hat nun Hilfe im Kampf gegen Korruption und organisiertes Verbrechen angeboten. Aus Mexiko-Stadt Dagmar Engel.


German News Service

Logo der DW

Ihre Adresse für Nachrichten aus Deutschland

Mediathek

Eine Webseite, die unmittelbaren Zugang zu einer exklusiven Auswahl von Nachrichten und Informationen aus Deutschland bietet:

Machen Sie Ihre Webseite smarter - mit Inhalten made in Germany

Immer aktuell

Die Deutsche Welle stellt ihren neuen Service vor.